Tischtennissparte im TSV Malente

Von   8. Oktober 2015

Bereits 1946 wurde im TSV Malente Tischtennis gespielt. Allerdings gab es immer wieder Unterbrechungen, ehe sich die TT-Sparte seit 1990 konstant entwickelt hat.

1955 löste sich die Sparte erstmals wieder auf.

1961 wurde ein Neuanfang versucht, der allerdings nach einer zwischenzeitlichen „Blüte“ 1971 wieder endete, da viele Aktive durch Beruf und Umzug nicht mehr zur Verfügung standen.

Im Herbst 1990 wurde die TT-Sparte erneut ins Leben gerufen und konnte sich seit dieser Zeit fest im TSV Malente etablieren. Einen „Schub“ bekam die Sparte, als einige Spieler vom TSV Fissau nach Malente wechselten.

Sie TT-Sparte wurde seit 1990 von Bernd Wolthausen (6 J), Thorsten Niemann (3J), Wolf Sperling (8J), Claus Praetorius (4J), Karl-Heinz Dlusak (2J) und seit 2013 von Anja Heusser geleitet.

Die Sparte hat z.Z.32 Aktive und ca. 10 jugendliche Mitglieder.

Am TT-Kreisverband Ostholstein nehmen in dieser Saison 6 Herrenmannschaften, verstärkt durch drei Damen, am Punktspielbetrieb teil, die von der Kreisliga bis zur 4. Kreisklasse aktiv sind.

Eine Schülermannschaft kann z.Z. nicht gemeldet werden.

Der Spielbetrieb kann aktuell im Internet über die Seiten des Kreisverbandes Ostholstein verfolgt werden.
Link:
http://ostholstein.tischtennislive.de/?L1=Public&L2=Verein&L2P=380&Page=Spielbetrieb&Sportart=96

Malente, im Oktober 2015

Günter Rott