TT-Saison 2014 / 2015 beendet

Von   10. April 2015

Die TT-Sparte des TSV Malente hat in der Saison 2014 / 2015 mit 5 Mannschaften und einer Jugend Mini-Mix-Mannschaft am Spielbetrieb teilgenommen. Die Ergebnisse waren ganz unterschiedlich, spannend und manchmal sehr knapp.

Die 1. Mannschaft spielte in der Kreisliga Ostholstein und konnte mit 8:10 Punkten und dem 6. Platz ein zufriedenstellendes Vorrundenergebnis erreichen. Allerdings konnte diese Leistung in der Rückrunde nicht bestätigt werden, so dass man am Ende der Rückrunde mit 12:24 Punkten nur den 8. und damit den 3. letzten Platz belegte. Erst mit einem 7:7 im vorletzten Spiel konnte der Klassenerhalt gesichert werden. Hierbei ist Wolf Sperling zu erwähnen, der mit drei Siegen in diesem Spiel den Klassenerhalt wesentlich mit gesichert hat.
Außerdem ist hervorzuheben, dass Javad Hejazi mit einer Einzelbilanz von 37:9 Spielen der zweitbeste Spieler der Klasse ist.

In der nächsten Saison erhofft sich die Mannschaft eine Verstärkung durch den Jugendspieler Timo Kruse, Sohn unseres Spielers Andres Kruse, der bisher in Lübeck in der Jugendverbandliga gespielt hat.
_____________

Die 2. Mannschaft , in der auch 2 Damen mitspielen, belegte in der 2. Kreisklasse A mit 6:10 Punkten nach der Vorrunde den 6. Platz, konnte sich in der Rückrunde jedoch steigern, so dass mit 16:16 Punkten der 5. Platz erreicht wurde. Es ist erfreulich, dass sich der Neuzugang Xiao Ling Niu-Prophet sehr gut in die Mannschaft eingefügt hat und mit 21:11 Spielen das beste Ergebnis erzielen konnte. Zu dem besseren Ergebnis in der Rückrunde konnte auch Andreas Kruse beitragen, der mit 12:3 Spielen sehr gut gespielt hat. Der MF bedankte sich bei den Ersatzspielern, die die Mannschaft häufig unterstützen mussten.
_____________

Die 3. Mannschaft war in die 2. Kreisklasse A aufgestiegen und musste unter denkbar unglücklichen Umständen diese Aufgabe bewältigen. Durch gesundheitliche Ausfälle musste die Mannschaft 11mal mit Ersatz antreten und war deutlich überfordert. Als Vorletzter der Klasse musste die Mannschaft wieder absteigen.
_____________

Die 4. Mannschaft spielte in der 3. Kreisklasse B und lag nach der Vorrunde mit 12:2 Punkten auf dem 2. Platz. Diese sehr gute Leistung konnte die Mannschaft auch in der Rückrunde bestätigen, so dass am Ende mit 22:6 Punkten den zweiten Tabellenplatz erkämpft werden konnte. Dieser Tabellenplatz berechtigt zum Aufstieg in die 2. Kreisklasse. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft. Dieser Erfolg ist auch darauf zurückzuführen, dass fast immer in der gleichen Besetzung gespielt werden konnte. Der Mannschaft hat diese Saison sehr viel Spaß gemacht.
______________

Die 5.Mannschaft, die als neue Mannschaft mit vielen „Anfängern“ antrat, spielte in der 4. Kreisklasse A und konnte auf Anhieb mit 12:2 Punkten nach der Vorrunde, sowie mit 25:3 Punkten nach der Rückrunde der 1. Platz erreichen und damit die Kreismeisterschaft in dieser Klasse erringen. Leider darf die Mannschaft nicht aufsteigen, da Spieler zum Einsatz kamen, die einen Sperrvermerk hatten. Alexander Mößel konnte mit 23:1 Spielen bei nur 12 Einsätzen den zweiten Rang erreichen. Mit zu dem sehr guten Ergebnis trugen auch die Ersatzspieler Sandra Diegeser und Rolf Hamann bei. Die Mannschaft präsentierte sich gegenüber ihren Gästen immer als gute Gastgeber.

Außerdem konnten die Spieler Alexander Mößel und Mathias Blohm bei den Kreismeisterschaften das Endspiel im Einzel austragen, das Alexander gewann und somit Kreismeister wurde.
____________________

Die Mini-Mix-Mannschaft: hat mit einer jungen Mannschaft teilgenommen und leider den letzten Platz belegt. Hier hilft fleißig üben, damit die nächste Saison besser wird.

April 2015

Günter Rott