5.Mannschaft ist Tischtennis Herbstmeister der 4.KK!

Von   10. Dezember 2017

5. Mannschaft 4.KK B

Hinserie 2017/18

Wir gingen mit folgenden, möglichen Spielern und Mannschaftsaufstellung in die Saison:

  1. Rüdiger Meinhardt = 1.110 LPZ
  2. Manfred Hinz = 1.105 LPZ
  3. Mathias Blohm = 1.038 LPZ
  4. Thomas Beylich = 980 LPZ
  5. Bastian Langer = 991 LPZ
  6. Rüdiger Pfau = 956 LPZ
  7. Ulrich Buchen = 924 LPZ
  8. Martin Akopdjanian = 856 LPZ
  9. Hans Peter Wandhoff = 902 LPZ

Vor und während der Spielserie war die Problematik, dass viele Spieler

  • nur mal mitspielen wollten, wenn „Not am Mann“ ist
  • grundsätzlich Mittwochs nicht spielen können, obwohl das unser Heimspieltag ist
  • keine Auswärtsspiele machen können, weil sie abends wieder früh zuhause sein müssen
  • 2 haben sich nie gemeldet und den Kontakt verweigert.
  • Hier möchte ich der Mannschaft ein großes Lob aussprechen, dass sie im Laufe der Saison sich zusammengefunden hat, Flexibilität gezeigt und angefangen hat, ein TEAM zu sein.

Das zweite, große Lob gilt der spielerischen Leistung, die in den Punktspielen gezeigt wurde. Alle sind an den Aufgaben gewachsen und haben tolle Spiele abgeliefert.

So ist es der Mannschaft gelungen, schon verloren geglaubte Spiele, wieder herumzureißen und zu siegen.

gegen Ratekau V lagen wir   3:5 zurück und siegten 8:5

  • gegen Pansdorf IV lagen wir 3:5 zurück und siegten 8:6

 

KLASSE  gemacht!

 

Und so folgte das letzte Spiel der Hinserie gegen Pönitz IV, – und wir siegten nach spannenden Spielen mit  8:3 gegen den Tabellenzweiten und sicherten uns den Titel

 

HERBSTMEISTER 2017

 

Im Anschluß an das Spiel wurde gefeiert, die Pönitzer hatten Getränke mitgebracht, wir die Würstchen dazu.

Einzelbetrachtung:

 

  1. Rüdiger Meinhard – hatte 1 Einsatz im letzten Spiel und hat eine sehr ordentliche Leistung gezeigt.

 

Bilanz                        =          1:1 Spiele     – 3 LPZ           = 1.107 LPZ

 

  1. Manfred Hinz – spielte die Saison seines Lebens. Im oberen Paarkreuz eingesetzt, erzielte er bei 7 Einsätzen

 

Bilanz                        =          13:4 Spiele   + 53 LPZ       = 1.158 LPZ

 

Weiter hat Manni in der IV.Herren als Ersatz  4 mal gespielt

 

Bilanz                        =          8:2 Spiele

 

Dann wurde Manni Kreismeister 2017 in Herren D Einzel

und Vizekreismeister 2017 im Doppel.

 

GRATULATION Manni, welch eine Hinserie.

 

  1. Mathias Blohm – hatte 7 Einsätze und zeigte teilweise eine schwache Leistung, die wohl auf mangelndem Training zurückzuführen ist.

 

Bilanz                        =          10:8 Spiele   – 11 LPZ        = 1.027 LPZ

 

  1. Bastian Langer – hatte 2 Einsätze und ließ sein Können aufblitzen und war dabei unschlagbar

 

Bilanz                        =            4:0 Spiele    + 57 LPZ       = 1.048 LPZ

 

  1. Rüdiger Pfau – hatte 5 Einsätze und ist nach anfänglicher Nervosität schnell in seinen Leistungen gewachsen und hat dann im unteren Paarkreuz „alles weggehauen“.

 

Bilanz                        =          10:2 Spiele   + 70 LPZ       = 1.026 LPZ

 

  1. Ulrich Buchen – hatte 5 Einsätze und hat im unteren Paarkreuz ebenfalls gezeigt, dass er tolle Leistungen einbringt

 

Bilanz                        =          6:3 Spiele      + 28 LPZ       =    952 LPZ

 

  1. Hans Peter Wandhoff – hatte leider auch nur 1 Einsatz und hat diesen ebenfalls mit ordentlicher Leistung absolviert.

 

Bilanz                        =          1:2 Spiele      +   8 LPZ        =     910 LPZ

 

  1. Thomas Beylich – hat leider die erste Kontaktaufnahme abgebrochen und sich nie gemeldet

 

  1. Martin Akopdjanian – ist leider auch nicht mehr greifbar und hat sich nicht mehr gemeldet

 

 

Ich danke der gesamten Mannschaft für eine Klasse Hinserie mit tollen Spielen.

Ich freue mich schon auf/und mit Euch, die Rückrunde zu spielen.

 

Unser Ziel heißt jetzt KREISMEISTERSCHAFT – ‚Nummer Fünf lebt’

 

 

Mathias Blohm – Mannschaftsführer der fünften Mannschaft –

 

06.12.2017