Wichtig ! Neue Corona-Regeln ab 23.08.2021

Von   23. August 2021

Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat am 17. August 2021 eine Neufassung der Corona- Bekämpfungsverordnung beschlossen.

Sie tritt am 23. August 2021 in Kraft und ist gültig bis zum 19. September 2021!

Grundsätzlich gilt:

• Bei der Sportausübung im Innenbereich wird die Testpflicht eingeführt.

Sportausübung Innenraum/indoor:
• Obergrenze Teilnehmende:
→ Die Obergrenze entfällt.

• Erwachsene, Kinder und Jugendliche:
    → Testpflicht für Erwachsene
    → Testpflicht entfällt für Kinder bis Vollendung des siebten Lebensjahres,
    → Testpflicht entfällt für minderjährige Schüler/innen, die mit einer Schulbescheinigung
         die regelmäßige Testung nachweisen. Das Bildungsministerium wird in Kürze für die
         Schulen eine Musterbescheinigung erstellen. Durch diese Bescheinigung können die
         Schülerinnen und Schüler ihre in der Schule durchgeführten Corona-Test (und
         Ergebnisse) auch außerhalb der Schule vorlegen.

Sport im Außenbereich/ Outdoor:
• Obergrenze Teilnehmende:
→ Die Obergrenze entfällt

Schwimm- und Freibäder:

• Erwachsene, Kinder und Jugendliche:
    → Testpflicht für Erwachsene
     →Testpflicht entfällt für Kinder bis Vollendung des siebten Lebensjahres,
    →Testpflicht entfällt für minderjährige Schüler/innen, die mit einer Schulbescheinigung
        die regelmäßige Testung nachweisen. Das Bildungsministerium wird in Kürze für die
        Schulen eine Musterbescheinigung erstellen. Durch diese Bescheinigung können die
        Schülerinnen und Schüler ihre in der Schule durchgeführten Corona-Test (und
        Ergebnisse) auch außerhalb der Schule vorlegen.

Testpflicht/Vorlage eines negativen Testergebnisses
• Gültig sind

Antigen Schnelltests ( nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden)

° Der Nachweis ist in verkörperter (schriftlicher) oder digitaler Form vorzulegen.
• Ebenfalls gültig sind die sog. Selbsttests. Die Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung (SchAusnahmVO) verlangt im Wortlaut, dass der Test vor Ort unter Aufsicht desjenigen stattfindet, der der jeweiligen Schutzmaßnahme unterworfen ist. Dies wäre z.B. der gastgebende Sportverein.
• Eine Testpflicht gilt nicht für Kinder, die das siebte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
• Eine Testpflicht entfällt bei Vorlage eines anerkannten Immunisierungsnachweises (vollständige Impfung oder Genesung).

Vollständig geimpft/genesen
Vollständig geimpfte Personen und genesene Personen werden bei festgelegten Gruppengrößen mitgezählt.
• Lediglich bei privaten Zusammenkünften oder bei ähnlichen sozialen Kontakten (z.B. Beerdigungen o.ä.) bleibt die Zahl bei der Ermittlung der Teilnehmenden unberücksichtigt. Für den Sport gilt diese Regelung laut Bundesverordnung somit nicht (SchAusnahmeV)